Aktuelles

Zu Lebzeiten beraten, Trauernde begleiten, den Verstorbenen ein würdevolles Geleit geben

Müller Bestattungen in Freiburg

Aktuelles / Termine / Veranstaltungen

  70 Jahre Müller Bestattungen – Werte verbinden

Gedenkfeier und Tag der offen Tür

Als ältestes familiengeführtes Bestattungsunternehmen in Freiburg schauen wir zurück auf eine belebte Geschichte.

Bei der Gründung 1949 durch Karl Bernhard Müller stand noch das Überführen von Verstorbenen im Vordergrund. Unter der Leitung von Karl-Heinz Müller und mit der Unterstützung von Erika Müller, entwickelte sich dann im Laufe der Jahre ein Unternehmen, das sämtliche Dienstleistungen im Bereich der Bestattung anbietet. Dazu gehören selbstverständlich traditionelle und moderne Bestattungen mit allem, was die Angehörigen wünschen, aber auch Überführungen ins Ausland, Grabmachertätigkeiten und die Versorgung von verunglückten Menschen, um eine Verabschiedung zu ermöglichen.

In dritter Generation hat nun Sandra Müller die Geschäftsleitung übernommen und gestaltet das Unternehmen offen und zeitgemäß im Hinblick auf eine lebensnahe und persönliche Begleitung im Trauerfall. Seit nun 70 Jahren schenken uns Menschen in Trauer ihr Vertrauen.

Familie Müller

Am Freitag, dem 1. November 2019 – Allerheiligen – laden wir Sie ein, das mit uns zu feiern!

Allerheiligen ist ein Tag der Erinnerung an die Menschen, die vor uns gegangen sind. Auch wir möchten die Tradition dieses Tages wahren und beginnen unser Jubiläum um 11.00 Uhr mit einer Gedenkfeier. Diese findet in unserer Hauskapelle in der Tennenbacher Straße 46 statt und wird von Christine Oberle,  Trauerrednerin & Trauerbegleiterin, gestaltet.

Danach (ab ca. 12.00 Uhr) laden wir Sie bis 17.00 Uhr ein, uns und unser Haus kennenzulernen und sich in angenehmer Atmosphäre bei Getränken und Essen auszutauschen. Gerne führen wir Sie durch unsere Gebäude und beantworten all Ihre Fragen.

Um 13.00 Uhr informiert Sie Herr Silvio Scaduto, langjähriger Mitarbeiter und Bestattungsmeister, in einem Vortrag zum Thema Bestattungsvorsorge.

Im Anschluss, um 14.00 Uhr, wird Rechtsanwalt Dr. Graff alles rund um das Thema Testament erklären.

Gedenken Sie gemeinsam mit uns, lernen Sie uns kennen, begehen Sie unser Haus und informieren Sie sich zu allen Themen rund um Trauer und Bestattung.

Wir, die Familie Müller und das gesamte Team, freuen uns auf Sie.

Zusatz:

Das 1949 gegründete Unternehmen ist nun in der 3. Generation. Ein Team von über 12 Mitarbeitern begleitet Sie kompetent und einfühlsam. Die langjährige Erfahrung, das große Engagement und das Gefühl für die Zeit macht das Unternehmen zu dem was es heute ist.

  Vorsorge im Fokus

Aktuelle Vorträge und Austausch (Eintritt frei – Spenden willkommen)


Warum soll ich für meine Bestattung vorsorgen?

Eine Bestattungsvorsorge schafft Sicherheit und Entlastung für Sie und Ihre Angehörigen. Wie stelle ich mir meine Bestattung vor? Wie kann ich vorsorgen – auch finanziell?


An folgenden Terminen informiert Herr Scaduto zum Thema Bestattungsvorsorge.


– Samstag, 30. November 2019, um 17.00 Uhr
– Samstag, 25. Januar 2020, um 17.00 Uhr
– Samstag, 07. März 2020, um 17.00 Uhr



Veranstaltungsort: Tennenbacher Str. 46, 79106 Freiburg

  Trauer-Cafe:

  • in Kontakt mit anderen Trauernden zu kommen
  • sich in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen auszutauschen
  • Impulse zu bekommen für den Umgang mit der neuen Lebenssituation
  • einfach ein Stück gemeinsam zu gehen…

Wann und Wo findet das Trauercafé statt?


Jeden Monat an einem Dienstag, 16.00 – 17:30 Uhr,
im Haus St. Benedikt des Kloster St. Lioba in Günterstal.
Weitere Infos zum Kloster finden Sie unterwww.kloster-st-lioba.de.


Termine: (immer an einem Dienstag)
Dienstag, 08.10.2019
Dienstag, 12.11.2019
Dienstag, 10.12.2019
Dienstag, 14.01.2020
Dienstag, 11.02.2020
Dienstag, 03.03.2020


Die Treffen sind kostenlos und unverbindlich.Sie entscheiden, ob Sie zu einem oder mehreren Terminen kommen möchten.


Um konkret planen zu können, bitten wir Sie, sich bis jeweils zum Freitag vorher anzumelden. Sollten Sie sich spontan entscheiden zu kommen, sind Sie selbstverständlich auch ohne Anmeldung herzlich willkommen.